Internet-Special
Rückgabestelle:
Abholdaturm:
Calendar
Rückgabedatum:
Calendar
Verzichten CDW?:
Online Support
Wir bieten Online-Beratung und Hilfe während unserer Bürozeiten 9-5pm Montag bis Freitag

Öffentliche Verkehrsmittel in Irland: Eisenbahn

Eisenbahn

Der Dublin Area Rapid Transit, kurz DART, ist ein den S-Bahnen verwandtes Nahverkehrs-System, das seit den 80er Jahren die Hauptstadt mit ihren Vororten verbindet. Die Wagen sind landestypisch in grün bemalt und nutzen ein Gleichstromsystem mit 1500 Volt.

DART fährt an Dublins Küste entlang, von Howth und Malahide bis nach Greystones und County Wicklow. Damit bewegt sie sich zwischen Dublin-Zentrum und Dun Laoghaire auch auf der ersten irischen Eisenbahnstrecke überhaupt. Berühmt ist zudem die Station Lansdowne Road, welche sich direkt unter der Tribüne des Fußball- und Rugbystadions befindet.

Automatische Schiebetüren und eine moderne Ausstattung machen die Fahrt mit DART zum echten Vergnügen. Vorbei geht es an den Sehenswürdigkeiten der Kapitale zur Küste, die Fahrgäste zahlen dafür nur einen geringen Preis. Je nach Entfernung kosten die Tickets zwischen 1, 35 und 4, 30 Euro. Ein Drehkreuz auf den Stationen fragt die Karte ab, Kontrollen in den Zügen sind sehr selten. Wer Mobilität mit Ausblick und Tradition verbinden möchte, reist am besten mit diesem System. Gerade für Ausflüge in die nähere Umgebung ist DART ideal. Billiger als Taxi, dabei ziemlich pünktlich und zuverlässig, ist diese staatliche Transportgesellschaft ganz sicher ein Muss für jeden Besucher der irischen Hauptstadt.